Neuigkeiten

18.04.2018, 10:05 Uhr
Annahme der beiden Freihandelsabkommen EU-Japan und EU-Singapur durch die EU-Kommission

Es ist ein durch und durch erfreuliches Signal, dass die EU-Kommission heute den Weg frei macht für die Unterzeichnung der Handelsabkommen mit Japan und Singapur.

„Es ist wohltuend, dass die Europäische Union gerade jetzt für eine positive Stimme im Konzert des weltweiten Handels steht. Trotz des gefährlichen Spiels mit dem protektionistischen Feuer der letzten Monate, steht die EU mithin unbeirrt für freien und globalen Handel. Die EU bleibt eine der offensten Wirtschaftsregionen in der Welt, welches unzweifelhaft eine wichtige Voraussetzung für unseren Wohlstand ist.

Es ist also ein durch und durch erfreuliches Signal, dass die EU-Kommission heute den Weg frei macht für die Unterzeichnung der Handelsabkommen mit Japan und Singapur“, so Frau Dr. Quisthoudt-Rowohl.