Prof. Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl MdEP
Besuchen Sie uns auf http://www.quisthoudt-rowohl.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
12.12.2018, 13:43 Uhr
Abstimmung zum EU-Japan-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen

Mit dem wirtschaftlich bedeutendsten Handelsabkommen in ihrer Geschichte geht die EU gemeinsam mit Japan neue und moderne Wege.

"Mit dem wirtschaftlich bedeutendsten Handelsabkommen in ihrer Geschichte geht die EU gemeinsam mit Japan neue und moderne Wege. Erstmals wurden die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens in einem internationalen Handelsvertrag verankert und werden auch insgesamt hohe Standards beim Umwelt- und Arbeitsschutz gesetzt. Es wird zudem erstmalig eine gemeinsame Forschungsförderung mit Japan geben“, sagt Godelieve Quisthoudt-Rowohl, EVP-Sprecherin für Handelspolitik anlässlich der heutigen Abstimmung im Plenum des Europäischen Parlaments.

Des Weiteren habe das Abkommen „in einer Welt, in der Unilateralismus und Abschottung wieder zu Mitteln der Politik werden, große symbolische Bedeutung. Denn es bedeutet nicht nur wirtschaftlich entscheidenden Zollabbau und Marktzugang, sondern steht auch für die Werte und Zivilisationsstandards, die uns mit Japan verbinden".

Schließlich müsse die Öffentlichkeit anerkennen, so Quisthoudt-Rowohl, „dass die Transparenz des Verhandlungsprozesses zum Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit Japan im Vergleich zu früheren Handelsabkommen deutlich erhöht worden ist“.