Mexiko

Mexiko



Mexiko hat 1997 als erstes Land aus Lateinamerika ein Abkommen mit der EU abgeschlossen. Seitdem wurde das Abkommen mehrmals aktualisiert und im Mai 2016 trafen sich beide Parteien um über ein umfassendes Handelsabkommen zu beraten. Die EU ist nach den USA der größte Exportmarkt für mexikanische Produkte und Dienstleistungen. Gerade in Zeiten wachsender protektionistischer Politik setzen die EU und Mexiko mit ihren Verhandlungen ein Zeichen für Freihandel auf Basis hoher Standards. Die letzte Verhandlungsrunde fand Anfang Januar 2018 statt.

Weitere Informationen über den aktuellen Stand der Verhandlungen können Sie hier finden.