Neuigkeiten

16.01.2018, 09:51 Uhr
Europäischer Jugendkarlspreis 2018
„Nichts ist so wichtig, wie junge Leute für das historische Projekt der europäischen Einheit zu begeistern. Ohne Akzeptanz in den jüngeren Generationen wird dieses wichtige Friedensprojekt langfristig nicht überdauern können.“ so Frau Dr. Quisthoudt-Rowohl und weiter: „Deshalb möchte ich auf den diesjährigen Jugendkarlspreis hinweisen der nun bereits zum elften Mal vergeben wird und eine tolle Gelegenheit für ein kleines Abenteuer sein könnte. Es würde mich sehr freuen, wenn wir auch Teilnehmer aus Süd-Ost-Niedersachsen vorzuzeigen hätten.“
Quelle: Europäisches Parlament
Seit 2008 fordert das Europäische Parlament jedes Jahr gemeinsam mit der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen junge Menschen aus allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union auf, Projekte von Jugendlichen für Jugendliche einzureichen, mit denen zur Verständigung in Europa und in der Welt beigetragen wird.

Alle Informationen zur Teilnahme gibt es unter folgendem Link einzusehen: http://www.europarl.europa.eu/charlemagneyouthprize/de/introduction.html?webaction=view.acceptCookies