Prof. Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl MdEP
Besuchen Sie uns auf http://www.quisthoudt-rowohl.de

DRUCK STARTEN


Besucher
Frau Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl stellt sich und ihre Arbeit vor.


 


Ein Besuch des Europäischen Parlaments in Brüssel oder Straßburg

Besuchergruppen
Einen Besuch im Europäischen Parlament in Brüssel oder Straßburg sollten Sie mindestens ein halbes Jahr, am besten aber ein Jahr vor Beginn Ihrer Reise planen. Die Mitarbeiter meines Büros in Hildesheim sind Ihnen gerne behilflich den Termin und die Formalien vorab zu regeln.
E-Mail: gqrmep@gmail.com

Telefon: +49 5121 14292

Darüber hinaus bietet der Besucher Service des Europäischen Parlaments Ihnen hilfreiche Informationen. Ich möchte hervorheben, dass ich insbesondere Schüler- und Studentengruppen, die im Zuge einer Klassen- oder Studienfahrt das Europäischen Parlament besichtigen möchten, gerne willkommen heiße.

Anreise
Brüssel wie auch Straßburg sind aus Deutschland bequem mit Bus oder Bahn zu erreichen. Entscheiden Sie sich für eine Bahnfahrt nach Brüssel, wird ihr Ankunftsort einer der drei Fernbahnhöfe in Brüssel sein. Es handelt sich um den Gare Midi (Südbahnhof), den Gare Central (Zentralbahnhof) und den Gare du Nord (Nordbahnhof). Der Bahnhof Gare de Bruxelles Luxemburg befindet sich in unmittelbarer Nähe des Parlaments in Brüssel und gibt Ihnen so die Möglichkeit fast bis vor die Haustür der Parlamentsgebäude zu fahren.
Auch Straßburg ist mit der Bahn zu erreichen. Der Straßburger Hauptbahnhof befindet sich in Altstadtnähe. Man kann von dort die Straßenbahnanbindungen nutzen und das Parlament so bequem erreichen.

Unterkunft
In Brüssel können Sie zwischen diversen zentral gelegenen Hotels Ihre Wahl treffen. Außerdem gibt es kostenünstige Unterkunftsmöglichkeiten in den Jugendherbergen und Hostels Brüssels. Umfangreiche Informationen hierzu finden Sie auf der Seite Visit Brussels.
Um Ihren Besuch in Straßburg zu organisieren empfehle ich Ihnen die Seite Strasbourg.com. Hier finden Sie nicht nur Übernachtungsmöglichkeiten in allen Preisklassen sondern auch Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln.

Tourismusinformationen
Um einen Eindruck von der Stadt Brüssel zu bekommen, rate ich Ihnen an einer Stadtrundfahrt des City Sightseeing Unternehmes teilzunehmen. Die Doppeldeckerbusse fahren in zwei verschiedenen Linien und Sie können einen ganzen Tag lang an allen Haltestellen beliebig ein- und aussteigen.
Sind Sie lieber zu Fuß unterwegs, können Sie selbsverständlich auch an einer Wanderführung teilnehmen. Bei allen Fragen rund um Brüssel ist der Infopunkt Brüssel immer eine erste Anlaufstelle. Direkt am Place Royale sind Ihnen die mehrsprachigen Mitarbeiter bei jedem touristischen Anliegen behilflich. Besuchen Sie auch Ihre Internetpräsenz BIP Online.
Wenn Sie allerdings schon einmal am Europäischen Parlament sind, sollten Sie sich einen Besuch das Parlamentariums auf keinen Fall entgehen lassen. Die futuristische Ausstellung ist sehr interaktiv gestaltet und für alle Altersklassen geeignet.
Die Hauptsehenswürdigkeit in Straßburg ist mit Sicherheit die Cathédrale Notre Dame de Strasbourg. Neben dieser wunderschönen gothischen Kirche bietet die Stadt das Haus Kammerzell, ein berühmtes Profangebäude, zahlreiche Museen und das romantische Viertel Le Petit France.

Weitere Besuchsmöglichkeiten
Neben dem Europäischen Parlament können Sie selbstverständlich auch die anderen Insitutionen der EU in Brüssel besuchen. Hier finden Sie ein Beispielprogramm für einen Besuch in Brüssel.